Eine schrecklich verliebte Frau (eine verspätete Geschichte zum Frauentag)

Ende der 90er Jahre

Corinna war verliebt. So richtig verliebt, mit Schmetterlingen im Bauch und Herzklopfen, wenn sie Joachim nur von weitem sah. Nie hätte sie gedacht, dass ihr das nochmal passieren würde: verliebt zu sein wie ein Teenager, und das mit 35 Jahren, kurz nach der Scheidung von Gernot, als Mutter von einer mehr als schwierigen Tochter, die in der vorpubertären Phase steckte und gegen alles und jeden rebellierte. Erst recht gegen Joachim. Zum Glück ließ er sich von…

Eine schrecklich verliebte Frau (eine verspätete Geschichte zum Frauentag)

Weiterlesen in www.leselupe.de