Grelle Mutte (plattdeutsch)

Grelle Mutte

In dei sestiger Joahren von dat leste Joahrhunnert was bi us dei Gloowen an Wunner noch wiet vebreidet. Well irgendwecke Marlessen ha, föhrde na Horstmann. Dei gaude Mann seet jeden Oabend in siene beste Stoawe und empfüng na dei Arbait up sien Buurnhoff dei Lüe ut dei nähere Ümgebung. Hei hörde sück dei Leidensgeschichten von dei Lüe an, prootede ein poar upmunternde Wörde und foort güng dat dei Lüe bäter. Offuntau göw dat uck noch ein lüttget Pöttken mit witte Salbe…

Grelle Mutte (plattdeutsch)

Weiterlesen in www.leselupe.de