Interview mit Krisztina Tóth: „Jetzt greifen sie einzelne Menschen an“
Posted in Allgemein

Interview mit Krisztina Tóth: „Jetzt greifen sie einzelne Menschen an“

Die ungarische Schriftstellerin Krisztina Tóth, deren Bücher auch ins Deutsche übersetzt werden, hatte ein paar Anmerkungen zu den Geschlechterrollen in Kinderbüchern – und ist in einen Albtraum geraten. Quelle: SZ.de Gefunden in lesestoff.eu

Buch „Acht Jahre Haft unter dem Hakenkreuz“: Widerstand und Wegsehen
Posted in Allgemein

Buch „Acht Jahre Haft unter dem Hakenkreuz“: Widerstand und Wegsehen

Nikolaus Münster hat Licht ins Dunkel seiner Familiengeschichte gebracht. Das Buch „Acht Jahre Haft unter dem Hakenkreuz“ zeigt exemplarisch, wie die Nationalsozialisten ihre Gegner zu brechen versuchten. Quelle: FAZ.de Gefunden in lesestoff.eu

Brutalität im Super-8-Format: Ted Lewis’ Krimi „Schwere Körperverletzung“
Posted in Allgemein

Brutalität im Super-8-Format: Ted Lewis’ Krimi „Schwere Körperverletzung“

Worüber kein Gras mehr wächst: „Schwere Körperverletzung“, der letzte Roman des Briten Ted Lewis, ist ein Klassiker, der vierzig Jahre nach seinem Erscheinen immer noch fesselt. Quelle: FAZ.de Gefunden in lesestoff.eu

Romanyschyn und Lessiw: „Sehen“ – Es werde Licht!
Posted in Allgemein

Romanyschyn und Lessiw: „Sehen“ – Es werde Licht!

Dieses Bildersachbuch lehrt einen im wahrsten Sinne des Wortes das Sehen! Mit seinen fantastischen Farben, Formen und Informationen lernt man schnell, warum sehen können so… Gefunden in literatur.newzs.de

Benedict Wells:  „Hard Land“ – Der eine Sommer, nach dem alles anders war
Posted in Allgemein

Benedict Wells: „Hard Land“ – Der eine Sommer, nach dem alles anders war

Wie schmerzhaft es sein kann, erwachsen zu werden, davon hat Benedict Wells zuletzt in seinem Bestseller „Vom Ende der Einsamkeit“ erzählt. In „Hard Land“ widmet… Gefunden in literatur.newzs.de

Der Innenseiter (Sonett)
Posted in Allgemein

Der Innenseiter (Sonett)

Der Innenseiter Er wird im Monat Mai Geranien pflanzen, In seinen Augen sitzt, wie reingenäht, der Schalk, Um des Gehirnes Hälften spielt sortierter Kalk, Und Ich und Welt verspiegeln sich zum Ganzen Hinter der blauumrahmten Blinzelbrille, Die ihm den Anschein eines Autos gibt, Das sich durch unsichtbare Straßen schiebt, Am Steuer…

»Eurotrash«: Christian Kracht, seine Mutter und das Reaktorunglück ihres Lebens
Posted in Allgemein

»Eurotrash«: Christian Kracht, seine Mutter und das Reaktorunglück ihres Lebens

In seinem neuen Roman »Eurotrash« verarbeitet Christian Kracht seine Familiengeschichte. Das Buch liest sich wie ein schwerer Traum – von einem Mann auf der Flucht… Gefunden in literatur.newzs.de