Die Münze des Dionysios

Die Münze des Dionysios

Die Münze des Dionysios
Max Carrados Detektiv-Story 1

Autor: Bramah, Ernest

Die Figuren und Identitäten von Max Carrados und seinem Mitstreiter Mr. Carlyle werden in der ersten Geschichte „Die Münze des Dionysios“ erklärt. Mr. Carlyle ist ein Privatdetektiv, der eine private Ermittlungsagentur leitet, die sich hauptsächlich mit Scheidung und Veruntreuung befasst. Er wird an das Haus von Wynn Carrados in The Turrets, Richmond, London, verwiesen, um ein Gutachten über eine Tetradrachme von Dionysius dem Älteren von Sizilien einzuholen, von der er glaubt, dass es sich um eine Fälschung handeln könnte, die im Zuge eines Diebstahls in eine berühmte Sammlung umgetauscht wurde.
Carrados macht von seinen verbliebenen Sinnen so Gebrauch, dass seine Blindheit für andere oft nicht sofort sichtbar ist und verblüfft so Mr. Carlyle.

Zur Leseprobe: